Deutsch English
Sitemap Kontakt Impressum
 

Lichtsignalanlagen-Messsystem

Für die Landeshauptstadt München haben wir ein Messsystem zur Kontrolle von Lichtsignalanlagen (LSA) entwickelt und damit zwei Service-Fahrzeuge ausgerüstet.


Handheld

 

 

Das System besteht aus den Komponenten Messkoffer, Laptop, Drucker sowie einer Fernsteuerung. Diese Komponenten kommunizieren über WLAN miteinander und können daher flexibel im Service-Fahrzeug oder direkt am Schaltschrank eingesetzt werden.

Der Messkoffer wird parallel zum Steuergerät der LSA angeschlossen und kann bis zu 60 Signalgeber mit je 3 Kammern messen oder auch aktiv ansteuern. Es können sowohl 40VAC als auch 230VAC Anlagen geprüft werden.

Schema
 

Ein Programm auf dem Laptop zeichnet den zeitlichen Ablauf der Signalwechsel auf, stellt es als Diagramm dar und vergleicht es mit den Sollwerten.

In einer Datenbank sind alle Lichtsignalanlagen der Stadt, jeweils mit ihrer Verdrahtung und den zugehörigen Ablaufprogrammen, gespeichert.

Handheld
 

Zum Test auf Fehlverdrahtungen, Kurzschluss oder Leitungsbruch kann der Bediener über eine Fernsteuerung jeden einzelnen Signalgeber durch den Testkoffer bestromen und vor Ort optisch kontrollieren. Für besonders weiträumige Anlagen kann die Fernsteuerung von WLAN auf GSM-Mobilfunk umgeschaltet werden.

Mit einem Etiketten-Drucker kann das Prüfergebnis ausgedruckt werden, um es ins Wartungshandbuch der Anlage einzukleben.

Handheld